Liebe Clubmitglieder,

die FCI hat in diesem Jahr neue Richtlinien für Ausdauerläufe/Gebrauchshunde verabschiedet.

Alle Ausdauerläufe, die eine Distanz von 20 km überschreiten, sind tierschutzrelevant. Die nationalen slowakischen Richtlinien fordern jedoch eine Distanz über 40 km und mehr, für ihre ZZL. Diese, deshalb jetzt nur noch national für die Slowakei anerkannte FCI konforme Distanz, kann nur noch durch die Abnahme eines slowakischen Richters erfolgen, der aber wiederum vom VDH freigegeben und eingeladen werden muss. Leider benötigt dieser ganze bürokratische Kram eine Menge Zeit, so dass weder das eine noch das andere Prozedere bis zum Start unseres angekündigten Ausdauerlaufs am 09. November 2019 in unserem Sinne abgeschlossen sein wird.

 

Es tut uns sehr leid, dass der Arbeitslauf nicht wie gewohnt durchgeführt werden kann… wir haben auch erst in den letzten Tagen von dieser neuen FCI -Regelung erfahren.

Wichtig, wer sich schon angemeldet hat, kann seine Meldung, dann aber bitte kurzfristig, zurückziehen, ev. bereits gezahlte Meldegebühren, werden natürlich zurückerstattet.

Unser Ausdauerlauf wird ab 4 Teilnehmer stattfinden, hat allerdings keinen offiziellen VDH/FCI Charakter, es handelt sich somit um einen reinen Club-Ausdauerlauf.

ein Klick hier rechts auf unseren kleinen Freund und schon gibt's weitere Infos...